1. Der Künstler

Blagoy Filipov, geboren 1966 in Bulgarien, ist ein weit über die Grenzen Stuttgarts hinaus bekannter Pianist. Er schloß 1990 sein Hochschulstudium an der Musikhochschule Sofia erfolgreich ab. In den nachfolgenden Jahren vertiefte er seine Klavierausbildung bei bekannten Professoren wie Oleg Meisenberg, Patrick O’Byrne, Oxana Yablonskaya, Jörg Demus. Nicht nur in Stuttgart, sondern auch in Frankreich und Österreich.

Höhepunkte seiner musikalischen Karriere waren u.a. der Gewinn des „Deutschen Preises“ beim internationalen Klavierwettbewerb in Senegalia/Italien (1996 und 1998), sowie der Auftritt bei der Waldkraiburger Internationaler Klavierwoche 1998. Mit seinen Solokonzerten oder mit Orchester (er ist gern gesehener Gast beim Vidin State Philarmonic Orchestra) konnte Blagoy ein zahlreiches Publikum in Deutschland, Österreich, Frankreich, Holland, England, Italien, Bulgarien und Russland begeistern.

Seine Liebe zur musikalischen Kunst führte Blagoy dazu, nach vielen Jahren als erfolgeicher Pianist auch ein Gesang-Studium zu beginnen, dass er im Juni 2012 mit einem Diplom der Musikhochschule Sofia erfolgreich absolvierte.

Mehr Informationen zu Blagoy findet Ihr auf seiner Homepage.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.